Zum Inhalt springen

Zurück zur Übersicht Corona Station Wenn Materialien mit geringer Oberflächenspannung wie Kunststoff beschichtet werden sollen, ist es sinnvoll, dieses Material zuvor mit Korona-Treatment zu behandeln. Die Empfehlung für die Oberflächenspannung zur korrekten Haftung beträgt mindestens 42 Dyn pro Zentimeter. Die Koronavorbehandlung besteht aus einer Hochspannungsentladung, mit der die Oberflächenspannung des Materials und die Polarität der…

Weiterlesen

Zurück zur Übersicht Corona Station Wenn Materialien mit geringer Oberflächenspannung wie Kunststoff beschichtet werden sollen, ist es sinnvoll, dieses Material zuvor mit Korona-Treatment zu behandeln. Die Empfehlung für die Oberflächenspannung zur korrekten Haftung beträgt mindestens 42 Dyn pro Zentimeter. Die Koronavorbehandlung besteht aus einer Hochspannungsentladung, mit der die Oberflächenspannung des Materials und die Polarität der…

Weiterlesen

Zurück zur Übersicht IR Station Wird eine Beschichtung auf relativ kalten Materialien aufgebracht, ist es sinnvoll, diese Materialien vor der Behandlung mittels Infrarot zu erwärmen. Die Temperaturempfehlung für gute Haftung von Heißkleber auf einer Platte beträgt 20 bis 35 Grad. Ein großer Vorteil der IR-Erwärmung besteht darin, dass keine langen Vorlaufzeiten erforderlich sind. Im Gegensatz…

Weiterlesen
Nach oben scrollen