Skip to content

Hybrid Lamination Coating Line

Die HYBRID-Technologie bietet Etikettenherstellern zahllose neue Möglichkeiten. Durch Kombination verschiedener Coating- und Converting-Techniken in einer Linie und den Auftrag von Klebstoff und Silikon in Eigenregie können sie spezielle Laminate herstellen, die sie von der Konkurrenz abheben. Untersuchungen haben außerdem gezeigt, dass es für Hersteller lukrativer ist, eigenes Laminat zu produzieren. Zudem wird der relativ kleine Linerless-Markt durch die HYBRID-Technologie für jeden Label-Hersteller zur Option. So generiert die Hybrid-Technologie für Etikettenhersteller einen enormen Vorsprung am Markt.

Hybrid_lamination_coating_line_jpeg

Die Standardkonfiguration besteht aus folgenden Komponenten:

  • 1. Abwickeleinheit für Ober-/Topmaterial
  • 2. Abwickeleinheit für silikonisiertes Papier oder Folie (Release Liner).
  • Silikon-Coating-Einheit zur Applikation von Silikon an der Materialoberseite.
  • Hotmelt-Coating-Einheit zur Applikation von Hotmelt-Klebstoffen
  • Aufwickeleinheit (mit Foto/Link zur Komponente Rewind Station)
  • Drum Melter zur Verarbeitung von PUR-Heißkleber nach dem Melt-on-demand-Prinzip.
  • Tank Melter, eine qualitativ hochwertige Speichereinheit für PUR-Heißkleber, die für das Vorschmelzen von PUR-Heißkleber in Block- oder Granulatform eingesetzt werden kann.
Algemeen label coating

HYBRID Lamination Coating Line | NEW HYBRID coating technology

Phone-call
MÖCHTEN SIE MEHR ERFAHREN?

Möchten Sie mehr über die Hybrid Lamination Coating Line erfahren? Dann nehmen Sie mit unserem Salesteam Kontakt auf.

Scroll To Top